Sep
22

Lernen Sie Palma bei einer Tour durch ihre Patios kennen

patio palma de mallorca

Neben anderen sehenswerten Städten auf Mallorca ist besonders die sonnige Stadt Palma de Mallorca als ein angenehmer Ort zum Leben bekannt, aber sie ist noch viel mehr. Ihre Altstadt überrascht mit einem unglaublichen kulturellen Erbe und gehört deswegen für sich selbst in Palma de Mallorca bereits zu den Sehenswürdigkeiten. Hier findet man schöne, sehr gepflegte und renovierte Häuser, die noch einen alten Charme haben, aber über allen Komfort verfügen. Deswegen ist es nicht ungewöhnlich, dass man nach einem Spaziergag durch die Gegend, Lust bekommt, eine Wohnung in der Altstadt zu kaufen.

Ein gutes Beispiel für das Kulturerbe in Palma sind die Innenhöfe der mallorquinischen Herrenhäuser, das sind traumhafte Räume, die die Identität der Stadt widerspiegeln und sie gehören zu den sehenswerten Orten der Stadt Mallorca.

Früher wurden die Türen zu diesen Innenhöfen offen gehalten und das Leben spielte sich auf den Straßen ab, heute sind viele Patios jedoch privat und bleiben geschlossen. Aber einige dieser alten Herrenhäuser im Zentrum gehören zu öffentlichen Einrichtungen und sind deswegen frei zugänglich. Im Folgenden wollen wir Ihnen einige der Innenhöfe, der Patios, von Palma vorstellen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten und die Sie auf dieser Karte von Palma finden:

El Palau March

Dieses Gebäude befindet sich in der Nähe der Kathedrale von Mallorca und des Palacio de la Almudaina und es beherbergt das Museum für zeitgenössische spanische Kunst (Museo de Arte Español Contemporáneo).

Can Bordils

Dies ist eins der ältesten Häuser von Palma und es ist Sitz des Stadtarchivs, in dem die Dokumente zur Stadt aufbewahrt werden. Zusätzlich kann man hier eine Ausstellung zur Geschichte des Archivs und des Gebäudes besuchen.

Can Berga

Das ist der größte Innnenhof und der Sitz des Landgerichts von Palma.

Can Oleza

Dieses Gebäude wird als eins der schönsten von Palma angesehen und wurde 1973 zu einem künstlerisch-historisch wertvollen Bauwerk erklärt. Es ist ein privater Innenhof, dessen Türen nur an ausgewählten Tagen geöffnet werden. Man muss sich also damit begnügen, seine Schönheit durch ein Gitter hindurch zu bewundern.

Can Aiamans oder Ca la Gran Cristiana

Dieser Sitz des Museums von Mallorca trägt seinen Namen (zu dt. “Haus der großen Christin”) zum Andenken an die Besitzerin des Gebäudes, welche so genannt wurde.

Wir können an dieser Stelle nicht alle Patios auflisten, denn es sind … etwa 50! Deswegen empfehlen wir Ihnen, die Touristeninformation aufzusuchen, in der man Sie gerne zu den Patios von Palma informiert und ihnen eine Route vorschlägt, der Sie folgen können. Sie können sich aber auch dieses Faltblatt herunterladen und die Innenhöfe auf eigene Faust erkunden.

Zum Abschluss sei als interessantes Detail hinzugefügt, und auch damit Sie sich eine Vorstellung von der Anziehungskraft dieser Orte machen, dass die Innenhöfe von Palma sogar schon Jules Verne beeindruckten, der sie in einigen Kapiteln in seinem Roman “Clovis Dardentor” als Schauplatz nutzte.

Save