Oct
20

Die Bäckereien von Palma de Mallorca

forn fondo palma de mallorca

Die “forns” (zu dt. Bäckereien) von Palma de Mallorca sind Lokale mit einer Jahrhunderte langen Geschichte, deren Wurzeln man erhalten konnte, und in denen immer noch authentische Produkte bester Qualität angeboten werden. Es handelt sich um Orte, deren Charme und Tradition die Zeit überdauert haben.

Heute wollen wir Ihnen etwas mehr über die Forns dieser Stadt berichten:

Forn de la Gloria

Diese Backstube befindet sich in der Calle del forn de la Gloria, einer Straße, die sogar den Namen dieses Familiengeschäfts trägt. Es handelt sich um eine enge Straße im Viertel La Lonja, in der man dadurch verschiedene mallorquinische Spezialitäten probieren kann, wie: panades (gefüllte Teigtaschen), coques (herzhafter Blechkuchen) oder llonguets (typisch mallorquinische Brötchen).
In dieser Bäckerei wurde der traditionelle Charakter erhalten, und dass in einem Viertel, in dem die moderne Zeit für einige Innovationen gesorgt hat. Ein Beispiel dafür ist die ehemalige Bäckerei Forn de sant Joan in Palma de Mallorca, die heute ein Restaurant ist, in dem zeitgemäße mediterrane Küche angeboten wird.

Forn Fondo

Zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts wurde diese Bäckerei renoviert und der in jener Zeit so typische Jugendstil konnte bei diesem Geschäft bis heute erhalten werden. Es befindet sich an der Ecke, an der sich die calle Unión und die calle Capuchinas kreuzen. Früher befand sich der Ofen dieser Backstube im hinteren Bereich des Lokals und gab ihm seinen Namen: “forno fondo”, was soviel heißt wie „Ofen im Hintergrund“.
Allen Naschkatzen empfehlen wir das cuarto embetumat, eine wahre Geschmacksexplosion aus einem Rührkuchen mit Baiser und Schokolade.

Forn des Teatre

Wenn wir auf der calle Unión de Palma weitergehen, gelangen wir zur plaza Weyler und dem Gran Hotel. Direkt davor befindet sich ein weiterer Bäcker mit Jugendstilfassade. Leider hat dieser Bäcker in diesem Jahr zu gemacht, aber die Fassade ist aufgrund ihres künstlerischen Wertes denkmalgeschützt, sodass wir sie weiter bestaunen können.

Fehlende neue Generationen sind der Grund dafür, dass viele Bäcker in den vergangenen Jahren schließen mussten, so auch der Forn des Paners, der leider im letzten Juli seine Türen zugemacht hat.

Forn de la soca

Dieser Bäcker wurde 2011 eröffnet und ist zwar nicht alt, aber ein Geschäft, in dem man sich für die Kultur und die Identität der Insel interessiert und engagiert, und die Rezepte, die hier verwendet werden, sind sehr wohl Jahrhunderte alt und vor allem werden mit ihnen wahre Köstlichkeiten gezaubert.

Das waren einige der beliebtesten Bäcker der Stadt. Diese Lokale sind zusammen mit den Märkten von Palma wahre Spiegel der Gastronomie und des Charakters der Gesellschaft dieser Stadt.
Bei Pure Palma bieten wir Ihnen die besten zum Verkauf stehenden Wohnungen in der Nähe von so geschichtsträchtigen Orten wie den forns von Palma.